Seiten

Donnerstag, 2. Juni 2016

Spiralnudeln mit Zitronen, Brokkoli, Mandeln und Bergkäse



Hallo, heute geht es um ein Pasta-Rezept mit Zitronen. 


Zitronen 


Ich gehöre zu den Menschen, die sehr viel mit Zitrone in der Küche machen. Statt Essig kommt Zitronensaft über den Salat, Tee mit Honig und Zitrone, und sehr viele asiatische Gerichte kommen ohne die gelbe Frucht auch nicht aus. 
Aber ich mag die Zitronen nicht nur als Beiwerk, oder zum Säuern von Speisen. Bei mir dürfen sie auch gerne ein Essen dominieren. Wie hier bei der Erbsen-Ricotta Creme mit Zitronensirup

Also gibt es heute ein Rezept für glutenfreie Pasta mit Zitronen und Brokkoli. Abgerundet mit gutem Bergkäse. 


Zutaten Nudeln mit Brokkoli und Zitronen
4 mini Zitronen oder 1 Zitrone in Bio Qualität
400g Brokkoli
2EL Demerara Zucker oder braunen Zucker
4EL Olivenöl
50g Mandelkerne
Meersalz, Kubebenpfeffer (Heilpflanze 2016) oder schwarzen Pfeffer, Chiliflocken
Bergkäse
glutenfreie Nudeln nach Wahl


Den Brokkoli putzen und zerteilen. In Salzwasser ca. 3min. kochen lassen. Abseihen. 

Die Zitronen mit der Schale in Scheiben schneiden. In einer Schüssel den braunen Zucker mit den Zitronen vermischen. 

Die Mandeln grob hacken.

Die Nudeln nach Packungsanweisung kochen.


Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, die Mandeln darin kurz anrösten. 

Die Zitronenscheiben samt Zucker mit in die Pfanne geben, ca. 3min. mitbraten lassen bis sie anfangen zu karamellisieren. 

Brokkoli und Nudeln dazugeben, alles zusammen nochmal 4min. durchziehen lassen. 


Mit Bergkäse und Chili bestreut auf den Tisch stellen :)




Lg,
LoveT.



Kommentare:

  1. sehr appetitlich!!!!
    werde gleich zitronen ordern! happy weekend! <3 xxxxxx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Beate! Hier freue ich mich besonders über Feedback, und natürlich ganz besonders über Lob .. hihi
      Viele liebe Umarmungen! lg, Andrea

      Löschen
  2. Wieder so ein leckeres Essen. Und scheint nicht mal allzuschwer zu sein. Das krieg selbst ich mal hin, denk ich. Zitronen hab ich auch immer im Haus, mag sie auch an Pasta sehr gern. Tolle Fotos hast Du gemacht dazu!! Da läuft mir selbst am Morgen schon das Wasser im Munde zusammen!!

    Liebe Grüße
    Bianca

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das stimmt, super einfach und schnell gemachte Pasta ist das. Durch die Zitronen mit südlichem Flair :)
      Danke für deinen Besuch und den Kommentar auf meinem kleinen Food-Blöglein ♡
      Lieben Gruß zu dir Bianca!

      Löschen
  3. hey, das sieht ja schon wie ein kleines kunstwerk aus, lecker!
    liebe grüße und ein schönes wochenende wünsche ich dir!

    AntwortenLöschen
  4. Das ist ein interessantes Essen. Süß habe ich Pasta auch noch nicht gegessen. Mit Zitrone scheint das aber eine bemerkenswerte Note zu bekommen. Nun ja, auf Zucker muss ich derzeit verzichten, aber mal probieren kann man das ja.
    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende.
    Liebe Grüße von Anne

    AntwortenLöschen
  5. Total lecker - ich liebe diesen Käse in allen Variationen! Danke für das tolle Rezept!Alles Liebe, Nessy von den happinessygirls

    AntwortenLöschen
  6. Dankeschön für eure Kommentare! :)

    AntwortenLöschen
  7. Sieht super lecker aus! Und die Zutatenkombination ist auch sehr interessant :)
    Muss ich definitv mal ausprobieren <3

    Liebe Grüße

    http://nilooorac.com/

    AntwortenLöschen
  8. Interessant and delicious :)

    http://trapeziovermelho.blogspot.pt

    AntwortenLöschen
  9. Hello,

    So amazing ! :D

    Sarah, http://www.sarahmodeee.com/

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...