Seiten

Sonntag, 1. Mai 2016

Mangokuchen ohne Ei




Hallo!
Das heute wird ein sehr einfaches Kuchenrezept. Man braucht dafür nicht viele Zutaten. Allerdings, eine Mango muß mit rein! 
Bin eine Naschkatze, daher freue ich mich über alle Kuchen, die neben Zucker und Mehl, noch Zutaten mit Mehrwert für den Körper in der Liste haben. Bei diesem Rezept heute sind das z.B. Obst, Kokosöl und Kardamom. Somit erfreuen sich, an diesem Mangokuchen, mein Magen und auch mein Körper :)
Das tolle Rezept hatte ich bei cathaskueche entdeckt, und den Mangokuchen glutenfrei nachgebacken. 

Der Kuchen schmeckt frisch gebacken, am ersten Tag gegessen, am besten. Darum ist mein Rezept für eine kleine Springform mit 18cm Durchmesser gedacht. 
Der Mangokuchen ist zwar am nächsten Morgen noch weich und fluffig, allerdings kommt für meinen Geschmack, dann die Mango zu arg durch, er schmeckt dann nicht mehr so harmonisch "rund" wie am ersten Tag. 

Hier nun das Rezept für den Mangokuchen ohne Ei

Zutaten
1 Mango geschält, Fruchtfleisch püriert (ergibt ca. 250g Mangopüree)
50g Kokosöl
100g Birkenzucker (wer mag nimmt normalen Zucker)
1 1/2TL Backpulver
160g Mehl glutenfrei (z.B. von Schär)
1/2TL Vanillepulver (z.B. Sonnentor)
1/2TL Kardamom gemahlen 
Prise Natron und Salz 


Mangopüre mit Zucker und Kokosöl verrühren. 

Mehl, Natron, Salz, Kardamom und Vanille vermischen, zur Püreemischung geben. Alles kurz verrühren.

Die Springform mit Kokosöl einpinseln und bemehlen.

Den Kuchen bei 170° für 45min. in den Backofen stellen. 


Wenn eure gebackene Sonne etwas abgekühlt ist, aus der Form nehmen. 


Der Kuchen schmeckt nicht nur wunderbar, er macht mit seiner Farbe richtig gute Laune. 






Startet gut in die neue Woche!
Es grüßt euch wie immer ganz lieb,
LoveT.




Kommentare:

  1. Das hört sich nach einem klasse Rezept an :)) Muss ich mir merken
    LG heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hatte schon Bammel das es nicht gut schmeckt :))
      Aber da die Bananenkekse zu Ostern gut waren, dachte ich okay, probiers nochmal mit Obst :)
      Liebe Grüße <3

      Löschen
  2. Mango in Kuchen ist mir mal wieder ganz neu. Also höchstens mal als Auflage. Lecker klingt es.
    Liebe Grüße Ela

    AntwortenLöschen
  3. Sieht lecker aus und klingt auch so. Ich liebe Mango. Muss ich mir merken, oder noch besser ausdrucken.
    Schönen Montag, liebe Grüße Tina <3

    AntwortenLöschen
  4. nom nom nom <3 wie lecker! ich liebe Mango <3

    AntwortenLöschen
  5. ein sonniges küchlein - hmmm - nur die hühnchen sind traurig weil keiner ihre eier will ;-)
    xxxxxx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hihi muß so lachen, wie wahr! :D
      Aber bin raus aus dem Schuh, hab gestern Kokoskuchen mit 3 Eiern gebacken .. uff, nochmal Glück gehabt :D

      Liebste Grüße zu dir, Danke für den herzigen Kommentar ♡

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...