Seiten

Freitag, 29. April 2016

Glasnudeln mit Gemüse und Koriander-Pesto



Hallo!
Heute gibt es wieder einmal ein Rezept für Glasnudeln samt Beilage. Glasnudeln sind von Haus aus glutenfrei, und daher eine schnelle Alternative zu Nudeln aus Maismehl. Schnell deswegen, weil man sie nur mit kochendem Wasser überschütten muß, dann 3min. warten, und schon sind sie genussfertig. 

Dazu gibt es Gemüse und Korianderpesto. Bevor ihr Koriander kauft, und das Pesto zubereitet, riecht bitte an dem Kraut. Koriander trifft nämlich nicht überall auf Begeisterung, ich kenne Menschen die geradezu eine Abneigung, allein schon gegen den Geruch, von Koriander haben. 

Hier nun das Rezept für dieses schnelle, gesunde, Essen :)

Zutaten
Glasnudeln
Brokkoli in kleine Röschen zerteilt
Karotten gelb und orange in schmale Streifen geschnitten
großes Stück Ingwer klein geschnitten 
Ghee
rote Currypaste
Zitronensaft einer halben Zitrone
1EL braunen Zucker
4EL Tamarisoße
frische Sprossen

Zutaten Korianderpesto
1Bund Koriander
Mandelstifte
Zitronenschale einer halben Zitrone
großes Stück Ingwer klein geschnitten
30ml Gemüsebrühe
1EL Sesamöl
Salz, Pfeffer


Ghee in einem Wok erhitzen. Ingwer und einen EL rote Currypaste kurz anrösten. Das Gemüse dazugeben und kurz anbraten lassen. Gemüsebrühe aufgießen, das Gemüse so lange garen bis es weich ist.

Glasnudeln in einem Topf oder einer Schüssel mit kochendem Wasser übergießen, 3min. stehen lassen.

Zitronensaft, 1EL Sesamöl, Tamarisoße und Zucker vermischen. Die Soße über den Nudeln verteilen, gut durchmischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.


Für das Pesto Koriander, Sesamöl, Ingwer, Zitronenschale, Salz und Pfeffer zusammen mit der Gemüsebrühe grob pürieren. 

Nudeln mit Gemüse und Korianderpesto in eine Schale füllen, mit frischen Sprossen bestreut auf den Tisch stellen. Hier hatte ich in einem Beitrag gezeigt wie man daheim ganz einfach selbst Sprossen ziehen kann



Wünsche euch einen angenehmen Start ins Wochenende, 
liebe Grüße!




Kommentare:

  1. Ich hab noch keine Ahnung was ich am WE koche ... aber asiatisch wär glaub ich ne gute Idee :))
    LG heidi

    AntwortenLöschen
  2. Ja gell, das ist so eine vielseitige Küche. Werde mich Sonntag da auch noch mal ranhalten :)
    Schönen Freitag liebe Heidi!

    AntwortenLöschen
  3. einmal zum mitnehmen bitte!! :-)
    genau das richtige im frühling - und ich liebe koriander! tolle fotos!!!! xxxxxxx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön! So ein, beim Essen zusammensitzen, wär auch einmal fein :)
      Liebe Grüße, gute Nacht <3

      Löschen
  4. sehr lecker!
    liebe grüße zum wochenende!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke <3
      Dir auch ein schönes Wochenende! :)

      Löschen
  5. Bei Dir sieht immer alles so lecker aus. Ghee hab ich nicht. Ich verwende meist Kokosöl. müsdte ich mal ausprobierem, oder Ghee kaufen ;)
    liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
  6. love the recipe, thanks for sharing, will try out soon

    AntwortenLöschen
  7. Das ist ein schönes Gericht und vor allem nicht schwer. Ich mag zwar keine Glasnudeln, aber das drum und dran schon.
    Schönen Tag meine Liebe.
    Liebe Grüße von Anne

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...