Seiten

Dienstag, 2. Februar 2016

Wrap mit Süßkartoffel-Pommes




Hallo! 
Gleich mal vorweg, die Wraps habe ich nicht selbst gebacken. Die Wraps gibt es glutenfrei und schon fertig von Schär. In einer Packung sind 2 Stück enthalten. 

Das besondere an diesem Gericht ist die Füllung. Sie besteht aus Pesto, jungem Blattspinat, Tomaten, Feta und Pommes aus Süßkartoffeln. Hier nun das Rezept!

Zutaten Pesto
Babyspinat
Petersilie
ein kleines Stück Parmesan
Saft einer halben Limette
Olivenöl
Salz
griechischer Joghurt
Ahornsirup

Zutaten Süßkartoffel-Pommes
2 Süßkartoffeln
3EL Olivenöl
Gewürzmischung nach Wahl 

Tomaten
Feta
Babyspinat
Schnittlauch
Wraps gf (z.B. Schär)

Für das Pesto Spinat, Petersilie, Parmesan, Olivenöl, Limettensaft und Salz pürieren. Joghurt und Ahornsirup dazugeben und gut verrühren.


Für die Pommes die Süßkartoffeln schälen und in Spalten schneiden.

Mit Olivenöl, Salz und Gewürzen gut vermischen.

Die Pommes auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Das Blech bei 200° für 20min. in den Backofen stellen. (Ober- Unterhitze)


Pesto auf dem Wrap verteilen und mit jungen Blattspinat belegen. 


Darauf kommen die Süßkartoffel-Pommes, Tomaten, Feta und Schnittlauch. 

Den Wrap zusammenfalten und genießen :) 




Liebste Grüße zu euch xoxo



Kommentare:

  1. Hört sich das gut an :)))
    Könnte das jetzt direkt verdrücken ... ;)
    LG heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke <3 ,ja ich könnte auch glatt nochmal so ein Ding essen :))
      LG

      Löschen
  2. Wraps sind hier auch ein Haus und Hof-Essen. Wenn nicht ganz so lecker gefüllt fürchte ich. Danke für die Inspiration. Dicker Drücker Ela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hier auch, habe immer welche auf Reserve daheim. Irgendwas findet sich immer das sich zum Füllen eignet :)
      LG <3

      Löschen
  3. Super. Grade habe ich ein Kilo Süßkartoffeln gekauft. PErfekt. Alles andere habe ich da. Auch Wraps. Ich finde echt die muss man nicht selbst machen ;)
    Liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
  4. jepp, da könnte ich sofort reinbeißen :)
    liebe mittwochsgrüße!

    AntwortenLöschen
  5. Ich freu mich sehr, dass ich dieses Blog entdeckt habe. Kann gerade so gut ein paar vegetarische (oder auch vegane) Rezepte gebrauchen, da ich ernährungstechnisch derzeit arg schwächele. Ist halt blöd, der einzige Esser in der Familie zu sein, der tendenziell vegan essen möchte, dabei aber für die anderen gescheit kochen soll. In guten Zeiten koche ich dann halt 2-3 verschiedene Mahlzeiten zum Mittag, aber momentan ist keine gute Zeit und ich habe gestern Teewurst gekauft, so genervt war ich... ;D

    LG Anna

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...