Seiten

Sonntag, 20. September 2015

Weißer Chia Pudding mit Creamed Coconut und Beeren



Hallo und schönen Sonntag ihr Lieben! 
Heute geht es wieder einmal um Chia Samen, ich mag Desserts mit diesen kleinen Power Kugerln sehr gerne. Vor allem ist diese Art von Pudding super schnell und einfach in der Zubereitung. 

Manche stören sich allerding an der Optik aufgequollener, schwarzer, schleimiger, Chiasamen. Alle die Chia schon länger auf dem Speisezettel stehen haben, wissen wahrscheinlich, das viele Firmen Chia-Samen jetzt auch in weiß anbieten.

Meine sind diesmal von Davert. Ich habe aber schon etliche andere Marken entdeckt die nun auch die weiße Variante im Programm haben. 
Es dürfte also im Trend liegen Desserts aus Chia Samen in der hellen Optik zuzubereiten. Oh ja Trends und Hypes gibt es durchaus auch im Nahrungsmittelbereich :)

Gepimpt habe ich den Pudding mit Creamed Coconut. Ein wunderbares Produkt wie ich finde. Ich kaufe mir Creamed Coconut immer in der 100% Variante, heisst ohne Zusatz von Zucker und ähnlichem. Süße dann lieber mit Ahornsirup oder Birkenzucker. 

Hier nun das simple Rezept für diesen Nachtisch, man kann es sehr gut in Ruhe zubereiten und bei Bedarf erst rausholen wenn man Lust auf Dessert hat, oder die Gäste kommen. Die Beeren kommen erst vor dem Servieren, als Abschluß, darauf.

Weißer Chia Pudding 
4EL Chia weiß
ca. 250ml Milch lf (z.B. l.free)

Topping
2EL Creamed Coconut
etwas Milch 
2EL Ahornsirup (wenn man es süßer möchte,dementsprechend mehr)

Beeren nach Wahl


Chia Samen in einer Schüssel gut mit Milch verrühren.

Die Masse für mindestens 4Std. in den Kühlschrank stellen.


Creamed Coconut mit Milch und Ahornsirup glatt rühren. So viel Milch zugeben das eine Textur, ähnlich einer Vanillesoße, entsteht.

Auf dem fertigen Chia Pudding verteilen.


Die Beeren darauf legen.


Wenn man möchte kann man dieses Dessert auch in Gläsern anrichten. Dafür den Chia Pudding als erstes einfüllen. Die fertige Creamed Coconut Soße mit kleingeschnittenen Beeren verrühren. 
Als 2. Schicht ins Glas füllen. 
Mit Beeren dekorieren. :)




Wünsche euch einen schönen Sonntag!
xoxo




Kommentare:

  1. Ich hab die weißen Chias noch nicht ausprobiert, aber wenn der Vorrat aufgebraucht ist. Dann definitiv :) und dein Rezept sieht ausgesprochen lecker aus.
    Liebe Grüße Ela

    AntwortenLöschen
  2. Hört sich wirklich sehr lecker an :)) ich glaub das probier ich auch mal aus
    Danke für die Idee
    LG heidi

    AntwortenLöschen
  3. manchmal möchte ich mich gerne selber zum essen zu dir einladen :P
    liebe grüße!

    AntwortenLöschen
  4. Du machst mich immer wieder neu neugierig!

    (Frau Kuh schreibt "Chia-Samen" auf die länger werdende Einkaufsliste)

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Betsi, ich finde das cool das du so experimentierfreudig bist! Ich muß ja auch oft Sachen probieren die ich noch nicht kenne, bin so neugierig auf alles :))
    Liebe Grüße <3

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...