Seiten

Freitag, 4. September 2015

Spinat mit Reis, Schafkäse und Limette



Hallo ihr Lieben! 
Heute gibt es hier ein einfaches Gericht zu sehen. Man braucht dazu nur weniges an Zutaten, die noch dazu so richtige Basics sind. Weil Reis und Feta Käse hat man doch meistens daheim, bei mir liegt auch so gut wie immer gefrorener Blattspinat in der Gefrierlade. 

Momentan liebe ich ja Rezepte in denen Zitronen oder Limetten vorkommen, aber vielleicht liegt es daran weil der Sommer so extrem heiß war. Da hat es natürlich gut gepasst. Hier nun das easy Rezept!

Zutaten
1Pkg. Blattspinat gefroren
200g Reis 
200g Schafkäse in Würfel geschnitten  
1/2 Zitrone oder Limette
Olivenöl
Chiliflocken
Salz, Pfeffer


Den Reis nach Packungsanweisung kochen. 

Den Spinat auftauen ,fest ausdrücken ,grob zerschneiden.

Den Spinat ca.5min. in Olivenöl andünsten. Den gekochten Reis dazugeben.


Mit Salz, Pfeffer, Chili und Zitronensaft würzen und abschmecken.

Den Feta untermischen.


Mit einer Scheibe Limette oder Zitrone anrichten. Tomatensalat schmeckt sehr gut dazu :)




Wünsche euch ein wunderschönes Wochenende ,lasst es euch gut gehen!
xoxo





Kommentare:

  1. Bin gerade am Einkaufszettel für Samstag schreiben und habe spontan beschlossen: Das gibt es am Wochenende! Danke für die Idee!

    AntwortenLöschen
  2. Ich liebe Reis. Wunderbar. Diese Zutaten habe ich eigentlich auch immer im Haus.
    Liebe Grüße Tina <3

    AntwortenLöschen
  3. Da sind ja lauter Sachen drin, die ich mag. Wie lecker!
    Liebe Grüße und ein wunderbares Wochenende, Ela

    AntwortenLöschen
  4. Oh das sieht echt lecker aus. Das probier ich auch mal aus. Danke für den Tipp!!

    AntwortenLöschen
  5. So, da Du mir so den Mund wässrig gemacht hast, ab ich Dein Rezept gleich mal ausprobiert. Leider sah es bei mir nicht so schön aus. Eher nach Brei ;-) Mir ist der Reis zu weich geworden. Ich hab dann noch etwas Knobi, Zwiebel und Petersilie in Öl gedünstet hinzugegeben. Mal abgesehn vom unschönen Anblick, schmeckt es ganz wunderbar. Vorallem frisch durch die Limette. Bisschen Ciabatta dazu.. Perfektes Essen!!!!

    AntwortenLöschen
  6. Freue mich das du das nachgekocht hast! Dankeschön fürs Kommentar <3
    Hatte Basmati Reis verwendet ,sollte das vielleicht oben im Rezept noch nachtragen. Der zerkocht nicht so leicht bilde ich mir ein :)
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  7. Lecker, lecker , lecker :))
    Hört sich super an . Wär was für mich
    LG heidi

    AntwortenLöschen
  8. Danke für die netten Kommentare :)
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...