Seiten

Montag, 24. August 2015

Der für mich einfachste Mohn-Topfen Kuchen!



Guten Abend!
Topfen in der Kombination mit Mohn ist genau mein Ding! Habe daher schon einige Rezepte mit diesem Dream Team ausprobiert. Aber dieses Rezept hier schlägt alle mit 2 guten Argumenten. Es geht super schnell und schmeckt köstlichst. Die beiden Massen werden einfach übereinander auf ein Backblech gestrichen. Ab in den Ofen und das war es auch schon. 
Hier nun das Rezept für diesen köstlichen Mohn-Topfen Kuchen.

Zutaten Mohnmasse
4Eier 
100g Zucker
100ml Pflanzenöl
100ml Wasser
80g Mohn gemahlen
200g Mehl gf (z.B. Schär)
1/2 Packerl Backpulver

Zutaten Topfenmasse
100g Butter lf
70g Zucker
1Packerl Vanillezucker
500g Topfen lf
4 Eier
20g Kartoffelstärke


Für die Mohnmasse: Eier trennen. Aus dem Eiweiß festen Schnee schlagen.

Dotter mit Zucker ,Öl und Wasser vermixen.

Mehl ,Backpulver und Mohn in die Masse rühren.

Den Eischnee unterheben.


Für die Topfenmasse: Eier trennen. Eiweiß zu Schnee schlagen.

Dotter mit Butter ,Zucker und Vanillezucker schaumig rühren.

Topfen und Kartoffelstärke zugeben und verrühren.

Den Eischnee unterheben.


Backblech mit Backpapier auslegen.

Die Mohnmasse darauf verteilen. Darüber die Topfenmasse verstreichen.


Den Kuchen bei 200° für ca.45min. in den Backofen stellen. Ich hatte ihn auf der unteren Schiene im Ofen.


Ein großes Stück mit etwas Staubzucker ,und wenn man mag mit einem Klacks Schlagobers ,anrichten.




Gutes Gelingen!
xoxo



Kommentare:

  1. Voole Sache und sieht so lecker aus. Danke für das tolle Rezept. Topfen ist Quark, gell? Nimmst Du mageren? Liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen! Ja genau ,das ist Magerquark ,vergesse immer das mit hinzuschreiben :)
    Dankeschön <3 ,liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  3. Das ist so lecker! Ganz bestimmt! Wer profitiert eigentlich von Deinen Backorgien? Bekommen Deine Kollegen immer etwas ab? Dann wäre ich gerne Deine Kollegin :) .
    LG Ines

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja ,ich verschenke tatsächlich sehr viel. Allerdings nur an Menschen die mein glutenfreies Kochen und Backen schon kennen. :D Das ist eine Kollegin und 3 Freundinnen ,Familie natürlich auch :) Mein bester Esser bin allerdings ich. Daher steige ich mehr und mehr dazu um an Kalorien zu sparen beim Backen.
      Dankeschön <3 ,liebste Grüße!

      Löschen
  4. Hört sich sehr lecker an :)) Muss ich auch mal versuchen .
    LG heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gerne! Gutes Gelingen!
      Danke für deinen Kommentar ,freue mich <3 ,liebe Grüße!

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...