Seiten

Montag, 13. Juli 2015

Risotto mit Tomaten und Rucola



Heute möchte ich gerne eine Variante von Risotto zeigen die etwas weniger üppig an Kalorien und Fett ist ,aber trotzdem sehr gut schmeckt. 

Zutaten
200g Rundkornreis (wer mag kann natürlich auch speziellen Risotto Reis verwenden)
4 Tomaten
Rucola 
Olivenöl
ca. 600ml Gemüsebrühe 
Salz ,Pfeffer


Olivenöl in einer großen ,vor allem etwas höheren ,Pfanne erhitzen.

Den Reis darin unter rühren andünsten bis er glasig (etwas durchsichtig) aussieht.

Eine Schuß Gemüsebrühe dazugießen und warten bis die Flüssigkeit vom Reis aufgesogen ist. Erst dann weiter nach und nach ,unter rühren ,mit der Brühe aufgießen.

Salz und Pfeffer dazugeben.

Den Reis so lange köcheln lassen bis die Flüssigkeit aufgesogen/verdampft ist. 

Wenn der Reis gar ist die Tomaten dazugeben.


Die Hälfte vom Rucola zum Reis und den Tomaten in die Pfanne geben und alles gut durchmischen.


Mit dem restlichen Rucola auf dem Teller anrichten. Wer mag gibt noch etwas Parmesan oben drauf :)




Wünsche euch einen guten Start in die neue Woche ,herzliche Grüße!
xoxo




Kommentare:

  1. Ja Risotto mag ich auch . Allerdings kaufe ich auch nicht extra den Risottoreis . Da nehm ich den , den ich immer kaufe . Sie auf jeden Fall lecker aus

    LG heidi

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht sommerfrisch und lecker aus. Gute Idee, die frischen Tomaten unterzuheben am Ende. Ich habe gerade welche "über". Vielleicht versuche ich das gleich heute Abend mal.

    AntwortenLöschen
  3. Mah, das sieht soooo lecker aus! Ich glaub, das muss ich mir demnächst mal kochen!

    AntwortenLöschen
  4. Klingt köstlich. Ich denke grade nach das mit Couscous zu machen. Der wär glatt noch im Haus und müsste ja genauso lecker schmecken.
    Liebe Grüße ela

    AntwortenLöschen
  5. Oh das sieht so lecker und sommerlich aus. Ich glaub das probier ich diese Woche gleich aus.
    Danke und liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
  6. Dankeschön für eure lieben Kommentare <3 Wünsche allen die es ebenfalls kochen möchten gutes Gelingen! :)
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  7. Kannst du die Bilderfolge ein bißchen langsamer einstellen oder nur zwei Bilder nehmen, die sich abwechseln?

    Bei den dreien so schnell hintereinander weg wird's mir ganz blümerant im Hirnkastl!

    Nur mal so, die Bilder selbst sind schön und das Rezept liest sich lecker (auch wenn ich Rucola nicht so gern mag).

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Betsi! Ja sehe es grade .das geht ziemlich schnell :D ,beim nächsten stelle ich es anders ein :)
    Danke <3 ,liebe Grüße zu dir!

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...