Seiten

Donnerstag, 9. Juli 2015

kleiner Stachelbeerkuchen



Zutaten
250g Stachelbeeren
2Eier
50g weiche Butter lf (z.B. l.free)
100g Zucker
20g Polenta 
60g Mehl gf (z.B. schär)
20g gemahlene Mandeln
1TL Backpulver
1EL Zitronensaft
2EL Milch lf
Salz
Butter lf und Mehl gf für die Form


Stachelbeeren waschen und putzen (Stiel-und Blütenansatz wegschneiden)

Eier trennen 

Butter mit 70g Zucker cremig rühren


Eigelb unterrühren.


Mehl ,Polenta ,Mandeln und Backpulver vermischen.

Mehlmischung ,Milch und Zitronensaft dazugeben und verrühren.


Ein Backblech oder eine Kuchenform einfetten und bemehlen.

Den Teig darauf verteilen und schön glatt streichen.

Mit den Stachelbeeren belegen.


Die Form bei 180° für 30min. in den Backofen stellen.


Eiweiß mit etwas Salz und 30g Zucker zu Schnee schlagen und auf dem Kuchen verteilen.

Den Kuchen für weitere 20min. bei 180° in den Backofen stellen.


Man kann den Stachelbeerkuchen z.B. mit Vanillesoße und Beeren servieren :)





Wünsche euch einen erfolgreichen ,wunderschönen ,Donnerstag!
xoxo


Kommentare:

  1. Guten Morgen, oh sieht das lecker aus. Das wär jetzt was..... Stachelbeerkuchen :)
    Wünsch Dir auch einen schönen Tag, liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön <3 ,ganz liebe Grüße zu dir!

      Löschen
  2. Das sieht wieder mal sooo lecker aus. Ich liebe mit Baiser überbackenen Kuchen. Jetzt habe ich Hunger :) .

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja ,Baiser ist was besonderes ,mag das auch so gerne :)
      Danke <3

      Löschen
  3. Wie lecker, hoffentlich sind noch Stachelbeeren am Strauch, wenn ich wieder daheim bin. Dann mache ich den auch :)
    Liebe Grüße ela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der ist wirklich gut ,glaube die Polenta macht das :)
      Liebe Grüße <3

      Löschen
  4. Der Kuchen sieht so gut aus .hmmmm . Aber ich mag keine Stachelbeeren . Entweder ist die Schale zu fest , sie hat Haare oder sie ist sauer . Ne das ist nicht meine Frucht . Aber lecker sieht Dein Kuchen aus ;)

    LG heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hatte das erste mal Stachelbeeren gegessen ,im Kuchen waren sie sehr weich und saftig ,war gut :)
      Liebe Grüße und Danke <3

      Löschen
  5. ich liebe diese art frischen kuchen!
    liebe gruesse!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Im Sommer ein Highlight gell :)
      Liebe Grüße <3

      Löschen
  6. Wenn du "kleiner" Kuchen schreibst, nimmst du dann auch eine kleinere Springform dafür? Wenn ja, wie klein, bitte?

    Der schmeckt bestimmt auch gut mit Johannis-, Blau-, Erd-, Him- oder Gummibären ;)

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Betsi ,das war eine mit 22cm :)
    Dankeschön für die Idee mit den Gummibärchen ,sooo süß :D
    Liebe Grüße <3

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...