Seiten

Montag, 8. Juni 2015

Mohn-Topfen Becherkuchen



Für das Abmessen der Zutaten bitte den Becher vom Topfen aufheben :)

Zutaten 
1 Packerl Mohn gemahlen (200g)
1 Packerl Topfen ,lf z.B. von nöm L.free 20% (250g)
1 Becher Pflanzenöl
2 Becher Staubzucker
1 Packerl Vanillezucker
1 Becher Mehl
1 Packerl Backpulver
3 Eier


Alle Zutaten in eine Rührschüssel geben und gut vermischen


Eine Backform (28cm) mit Backpapier auslegen


Den Teig hineinfüllen


Die Form bei 180° ca. 40min. in den Backofen stellen. (Stäbchenprobe machen) 


Serviert habe ich den Mohn-Topfen Kuchen mit Schlagobers :)




Liebe Grüße!
xoxo



Kommentare:

  1. Na super ... jetzt muss ich was süßes haben ... zzzzz :)) *gg
    Ach ja lecker sieht er aus ... und hungrig macht er ;))

    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  2. Hallo! Der Kuchen besticht durch die denkbar schnelle Vorbereitungszeit ,ich liebe solche "schnellen" Rezepte :)
    Dankeschön <3 :) ,liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wollte noch fragen . Was ist eigentlich Topfen ?? Ist das Quark ? Halbfett oder Vollfett??

      Löschen
  3. Guten Morgen :)
    Ja das ist Quark ,kaufe immer einen laktosefreien ,der hat bei uns 20% Fett :)
    Wünsche dir einen angenehmen Tag <3 ,lg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gut das du gefragt hast :D ,werde das im Beitrag bei den Zutaten jetzt noch dazuschreiben :)

      Löschen
    2. Danke Dir . Ich muss nachher eh noch einkaufen , dann könnte ich mir den Quark gleich mit bringen ;)

      Löschen
  4. Klingt super - muss ich auch mal ausprobieren!
    LG
    Gunda

    AntwortenLöschen
  5. Ha! - Damit mache ich meinem Sprössling eine Freude, der liebt Mohn über alles!

    AntwortenLöschen
  6. Ich habe den Kuchen am Samstag gebacken. Er ist wirklich ein Traum! So saftig und lecker - WUNDERBAR!!!
    Deine Seite gefällt mir generell sehr gut - heute werde ich gleich das nächste Rezept ausprobieren, nämlich die Paprikaschoten mit Topfenfüllung. Wahrscheinlich mache ich aber Hirse dazu statt dem Risi Bisi weil die Hirse bald das Mindest-Haltbarkeitsdatum erreicht... ;-)
    DANKE FÜR DIE TOLLEN REZEPTE UND TIPPS!

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...