Seiten

Mittwoch, 27. Mai 2015

Radieschensuppe mit Radieschenblätter Pesto



Hallo ihr Lieben!
Heute möchte ich das Rezept für eine Suppe aus einem ganzen Bund Radieschen zeigen :) 


Zutaten Pesto
Radieschenblätter gewaschen 
4EL Olivenöl
Pinienkerne
Parmesan gerieben
grobes Meersalz oder Kräutersalz


Alle Zutaten in einer Schüssel mit dem Pürierstab zu einer Paste pürieren. 


Zutaten Suppe
Radieschen
1EL Ghee ,Butter ,oder Olivenöl
1/4L Gemüsebrühe
1 Becher Sauerrahm lf (z.B. von Spar free from)


Radieschen kleinschneiden.

Ghee in einem Topf erhitzen und die Radieschen kurz anschwitzen.

Mit der Suppe aufgießen und ca. 8min. köcheln lassen.

Mit dem Stabmixer pürieren.

Einen halben Becher Sauerrahm einrühren. Den Rest fürs Anrichten der Suppe verwenden.

Bei Bedarf noch mit Salz abschmecken.


Die Suppe mit dem Pesto und einen Klecks Sauerrahm anrichten. 




Wünsche euch einen erfolgreichen Tag ,liebste Grüße!
xoxo




Kommentare:

  1. Radieschen hab ich noch nie püriert . Diese kleinen Knollen kann ich wohl mit etwas Schnitzerei in Szene setzen *gg . Aber warm hab ich sie echt noch nicht gegessen . Ich glaub das probier ich mal wenn sie mal nicht mehr so doll aussehen ;)

    LG heidi

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen!
    Ja das ist eine gute Idee ,weil frisch ist es eh fast schad drum sie zu pürieren :)
    LG <3

    AntwortenLöschen
  3. Das klingt ja super, habe ich noch gegessen. Radieschen gibt es bei uns bis jetzt nur klassisch als Snack zum Butterbrot oder im Salat =)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja genau ,ich kannte das auch nicht :) Schmeckt aber tatsächlich sehr gut ,habe das Pesto jetzt sogar schon 2x zubereitet <3
      Liebe Grüße zu dir!

      Löschen
  4. wow das muss ich probieren!
    liebe gruesse!

    AntwortenLöschen
  5. Ja! Es hat überraschend gut geschmeckt ,hatte selbst nicht daran geglaubt. War dann als die Suppe fertig war sehr begeistert :)
    LG <3

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...