Seiten

Sonntag, 10. Mai 2015

Buchweizenkuchen



Zutaten
250g Buchweizenmehl
250g Butter
200g Zucker
250g Mandeln geröstet und gemahlen
6 Eier getrennt
1Prise Zimt gemahlen
4TL Backpulver


Eiklar zu Schnee schlagen


Weiche Butter mit Zucker und Eidotter cremig rühren.

Buchweizenmehl mit Mandeln ,Backpulver und einer Prise Zimt gut vermischen.

Die Mischung in die Butter rühren.

Den Eischnee vorsichtig unterheben.


Eine Springform (26cm Durchmesser) mit Backpapier auslegen und den Teig einfüllen. 


Die Form bei 180° für 45min. in den Backofen stellen.


Wenn man möchte mit Früchten und Schlagobers servieren :)




Wünsche allen Mamas einen schönen Muttertag und uns allen einen wunderbaren Sonntag!
xoxo




Kommentare:

  1. Ich hab tatsächlich noch nie Buchweizenmehl verarbeitet . Schmeckt das anders ? Als Vollkorn oder das weiße ??Und hat das irgend welche Vorteile oder hat das besondere Eigenschaften ??

    LG heidi ( die Gestern im Asia-Shop war und 3 tolle Frauen kennen gelernt und eine super Beratung bekommen hat )

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja das schmeckt anders ,intensiver und würziger ,fast nussig :)
      Buchweizenmehl hat den Vorteil das es glutenfrei ist ,daher kommt es hier öfter einmal vor. :)
      Wäre jetzt neugierig ob du etwas gekauft hast im Asiashop?!
      Liebe Grüße <3

      Löschen
    2. Öhm ja . Erst einmal einen Dämpfer aus Bambus , einige Gewürze und Zutaten . Hab zuvor die 2 Bücher die ich habe nach den gängisten Gewürzen die man so nicht im Haushalt hat durchstöbert . Gestern hat es meinen Männern schon sehr gut geschmeckt .
      Morgen versuche ich was neues , mache auch ein paar Bilder davon ;)

      Löschen
    3. Dann schau ich mal nach Buchweizenmehl , ist mal ne nette Abwechslung beim backen ;)

      Löschen
    4. Ja Bilder wären toll ,ich mag Beiträge übers Kochen und Rezepten sehr gerne :)

      Löschen
  2. der kuchen sieht super lecker aus. ich wünsche dir auch einen tollen muttertag!
    liebe gruesse!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön ,freue mich über deinen Kommentar <3
      Liebe Grüße! :)

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...