Seiten

Freitag, 29. Mai 2015

Blitzdessert mit Granatapfel



Heute einmal kein richtiges Rezept ,sonder nur ein schnelles Dessert :)

Zutaten
Biskotten (Schär gf)
Schlagobers lf (z.B. Spar free from)
Rosensirup
Granatapfel
Amaranth gepoppt als Deko


Schlagobers schlagen und mit Rosensirup süßen.

Die Kerne aus dem Granatapfel lösen.

Die Biskotten grob zerbrechen.


Biskotten auf einen hübschen Teller legen und etwas Schlagobers darauf verteilen.

Die Granatapfelkerne auf einer Seite darüberstreuen und die andere Seite mit gepopptem Amaranth verzieren.




Wünsche euch einen guten Start ins Wochenende und seid ganz lieb gegrüßt!
xoxo





Kommentare:

  1. Granatäpfel kenne ich tatsächlich nur in der Kosmetik . So gegessen hab ich ihn glaub nur einmal . Aber das liegt wohl eher daran , das ich gar nicht mal weis , wie ich das zubereiten muss *gg

    LG heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. In der Kosmetik eingesetzt soll der Granatapfel ja so einiges gutes für die Haut tun gell? :)
      Wenn man ein reifes Exemplar erwischt schmecken sie auch sehr gut ,kaufe mir öfters einen :)
      Liebe Grüße <3

      Löschen
  2. das sieht aber lecker aus :)
    liebe wochenendegruesse!

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...