Seiten

Dienstag, 5. Mai 2015

Aus dem Bambuskörbchen /2




Zutaten Krautpackerln
Spitzkraut
rote Paprikaschote klein gewürfelt 
Karotte mit dem Sparschäler in dünne Streifen geschnitten 
1EL Haferflocken (Bauck gf)
1 Ei
Salz
Schnur oder Bambusspießchen 


Beilage Reis


Einzelne Blätter vom Spitzkraut lösen und in Salzwasser kurz kochen

Karotten ,Paprikawürfel ,Haferflocken und Ei vermischen ,mit Salz würzen

Fülle in die Mitte eines Krautblattes geben ,das Blatt über der Fülle einschlagen und mit Schnur oder mit kleinen Bambusstäbchen (gibt es in Ö bei Spar) befestigen 


Die Etagen des Korbes mit Backpapier auslegen und etwas einritzen.

Krautpackerln hineinschlichten und ca. 25min. dämpfen lassen.

Wer eine genauere Anleitung zum Kochen im Bambuskorb haben möchte kann hier noch einmal nachlesen klick


Zutaten Soße
Tamarisoße (gf)
Thai Chili Paste
Sake
Naturata Melasse Würz-Hefeflocken 
Schnittlauch
etwas Wasser zum verdünnen 

Alle Zutaten für die Soße in einer Schüssel verrühren.


Die gedämpften Krautpäckchen mit Soße und Reis servieren :)




Wünsche euch einen wunderbaren Dienstag ,lasst es euch gut gehen!
xoxo



Kommentare:

  1. Schade ich hab gar kein Bambuskörbchen . Was für einen Durchmesser hat denn Dein Körbchen ?? Und könntest Du was empfehlen . Mein Mann und ich essen sehr gerne asiatisch , von daher wär das mal was neues
    LG heidi

    AntwortenLöschen
  2. Hallo :)
    Mein Bambuskörbchen hat 18cm Durchmesser ,würde sagen das man da bequem für 1 Person garen kann. Für 2 wird es wahrscheinlich zu umständlich ,weil man es dann zu oft befüllen muß.
    Allgemein kann ich zu dieser Art des kochens sagen ,das man es nicht unbedingt braucht ,außer man möchte Dim Sum originalgetreu dämpfen :)
    Ich habe mir den Korb eher aus Gründen des ablenkens gekauft ,für mich ist kochen wie für andere stricken oder sowas in der Art :D ,meditativ irgendwie :)
    Lieben Gruß zu dir <3

    AntwortenLöschen
  3. Ich fahr Samstag mal in einen Asia-Shop . Vielleicht werde ich da dann fündig ;)
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja ,so ein Korb kostet nicht viel ,der kleine mit 2 Etagen kam auf 6€ ,da kann man es ,wenn man möchte ,schon ausprobieren :)
      In Wien bekommt man um 6€ nicht einmal 2 Kaffee :D
      LG <3

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...