Seiten

Dienstag, 7. April 2015

Karotte-Mandarine-Stangensellerie-nom




Zutaten
Stangensellerie in Scheiben geschnitten
Karotte in kleine Stäbchen geschnitten
Mandarine geschält und von dem Häutchen rundherum befreit (oder aus der Dose)
Ingwer fein geschnitten
etwas Zitronenschale fein geschnitten
Tamari Soße gf
Chili gemahlen
Salatblätter nach Wahl in breite Streifen geschnitten
Korianderblätter
Soßenbinder gf/lf (zeige weiter unten ein Bild davon)
etwas Öl oder Ghee


Öl in einem Wok erhitzen ,darin Ingwer und Chili kurz anbraten.


Karotten und Selleriescheiben zufügen und ca. 3min. mitbraten


Etwas Wasser angießen ,zugedeckt so lange dünsten bis das Gemüse gar ist. 


Habe einen Soßenbinder von Biovegan verwendet ,er trägt die Bezeichnung Laktose- und Glutenfrei.


Für die Soße nun Tamarisoße ,Mandarinenspalten ,Zitronenschale und Soßenbinder gut verrühren. 


Soße zum Gemüse geben ,gut umrühren. 

Wok vom Herd nehmen ,die Salatstreifen unterrühren ,mit den Korianderblättern dekorieren ,und mit Reis servieren :)





Wünsche euch einen happy Dienstag ,liebste Grüße!
xoxo




Kommentare:

  1. Mit Soßenbimder stehe ich irgendwie auf Kriegsfuß . Kann sein das ich mir das einbilde , aber hin und wieder meine ich das er schon einen Eigengeschmack mit bringt . Deshalb verwende ich ganz gerne Vollkornmehl mit Wasser . Und damit es nicht Klumpt ... alles im Mixfix von Tupper damit hab ich noch nie Klumpen gehabt . Ein Zauberteil ist das ;)

    LG Heidi ... die auch gleich Gemüse in die Pfanne haut

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aha ,sehr interessant der Mixfix :) Kenne das nicht ,werde gleich mal danach googeln!
      Danke für den Tipp! Liebe Grüße :)

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...