Seiten

Sonntag, 22. März 2015

Topfennockerln mit Mohn




Zutaten für die Nockerln
500g Topfen (minus-L lf)
150g Mehl (Schär gf)
1Ei ,1Dotter
30g weiche Butter (L.free lf)
30g Staubzucker

weiters ..
Mohn 
Staubzucker 
Rosensirup oder Kompott nach Wahl 


Alle Zutaten zu einem Teig vermischen.

Den Teig für 30min. in den Kühlschrank stellen.

Wasser in einem großen Topf zum Kochen bringen.

Mit einem großen Löffel Nockerln aus dem Teig ausstechen und ins kochende Wasser gleiten lassen.


Mohn mit Staubzucker vermischen.

Wenn die Nockerln oben schwimmen mit einem Lochschöpfer herausheben und vorsichtig in der Mohn-Zuckermasse wenden.


Habe die Topfennockerln mit einem Löffel Rosensirup serviert. Es schmeckt auch jede Art von Kompott oder Fruchtsoße dazu. :)

kleine Info
So ab und an möchte ich immer wieder einmal darauf hinweisen das die Mengenangaben für glutenfreie Mehle und Zutaten stehen. Man kann es in den meisten Fällen nicht 1:1 umrechnen und einfach austauschen. Aus Erfahrung weiß ich das man von Getreidemehl meist weniger braucht um ein fluffiges ,schönes Ergebnis zu erzielen. 




Lieben Sonntagsgruß an Euch!
xoxo





Kommentare:

  1. ich mag mohn super gerne, jetzt habe ich richtig appetit :)
    liebe sonntagsgruesse!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mehlspeisen mit Mohn sind schon etwas köstliches :)
      Danke ,liebe Grüße <3

      Löschen
  2. Das sieht ja schwer lecker aus! Kann ich mal kurz auf eine Portion vorbei kommen?
    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag
    Ela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gerne liebe Ela ,es wäre mir eine große Freude!
      Danke <3 ,lg

      Löschen
  3. Das hört sich wieder super lecker an . Für Süßes bin ich fast immer zu haben ;))
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja ,für süßes ist immer die richtige Zeit :)
      Dankeschön <3 ,lg

      Löschen
  4. Oh das sieht schon wieder so köstlich aus. Ich freue mich sehr, dass Dieser Blog von Dir jetzt auch bei den ü30ern dabei ist, so dass ich von dort gerne immer mal wieder den Weg hierher finden werde.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mache das ebenso bei dir ,sobald ein neuer Beitrag als Vorschaubildchen auftaucht klicke ich mich zu deinen neuesten koch-Beiträgen :)
      Danke ,ja hat wirklich gut geschmeckt ,lg

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...