Seiten

Sonntag, 9. November 2014

Gewürztee



Im Urlaub habe ich ein tolles Teerezept kennengelernt. Der Tee eignet sich optimal für die kommenden kalten Tage ,und schmeckt noch dazu köstlichst.

Gewürztee ,Zutaten für 3/4 Liter Tee
5cm Ingwer ,geschält und in Stücke geschnitten
halbe Zimtstange
5 Nelken
5 Kardamomkapseln (die Kapseln aufmachen und nur die kleinen Samen verwenden)
halbe Zitrone
3EL Honig


Alle Zutaten ,außer Zitrone und Honig ,in einem 3/4 Liter Wasser aufkochen.


Den Saft einer halben Zitrone und 3EL Honig unterrühren.


Den Tee zugedeckt 10Min. ziehen lassen.






Liebe Grüße!
xoxo




Samstag, 8. November 2014

Kichererbsenlaibchen mit Gemüse und Schafkäse




Zutaten für die Kichererbsenlaibchen
250g Kichererbsenmehl
1TL Salz
1/2 TL Speisenatron
400ml Wasser
Garam Masalagewürz (Mutterkümmel ,Cassia-Zimt ,Nelken ,Kardamom ,Koriander ,Pfeffer ,Lorbeer)


Die Zutaten in einer Schüssel zu einem Teig vermengen 


Öl in einer Pfanne erhitzen 

Den Teig löffelweise portionieren ,die Kichererbsenküchlein auf beiden Seiten braten bis sie leicht gebräunt sind


Zutaten für das Gemüse
Champignons
rote Paprikaschote
Salz
Gewürzmischung ,oder Gewürze nach Geschmack
Sojacreme

Schafkäse


Champignons blättrig schneiden

In einer Pfanne Öl erhitzen ,die Champignons sehr heiß anbraten


Paprika in Streifen schneiden und zu den Champignons in die Pfanne geben 

Das Gemüse würzen und auf kleiner Hitze so lange garen bis es weich ist

Zum Schluß noch etwas Sojacreme unterrühren und bei Bedarf nochmal nachwürzen 


Die Kichererbsenlaibchen mit Gemüse und Schafkäse anrichten. :)




Liebe Grüße!
xoxo

Mittwoch, 27. August 2014

Zucchinikuchen





Zucchinikuchen Zutaten
2 Zucchini 
100g Käse gerieben 
150g Mehl (Schär gf)
5g Trockenhefe
5 Eier 
125ml Olivenöl
Paprikapulver
1TL Salz 
Pfeffer


Zucchini grob raspeln 


Mehl mit der Trockenhefe vermischen 

Zucchini ,Mehl mit Trockenhefe ,Käse ,Olivenöl in einer Rührschüssel vermischen 


Die Eier mit Paprikapulver ,Salz und Pfeffer verquirlen ,zur Zucchinimasse in die Rührschüssel geben ,alles zusammen gut vermischen 



Zum befüllen habe ich eine runde Form mit 26cm Durchmesser genommen. Anstatt sie einzufetten habe ich sie mit Backpapier ausgelegt. 

Die Form bei 180° 35min. in den Backofen stellen. 


Salat Zutaten 
grüner Salat 
3 Scheiben Buchweizenbrot gf
2EL Olivenöl
3EL Parmesan

Dressing
2EL Balsamico Essig
1EL Zitronensaft
1EL Dijon Senf
4EL Olivenöl



Das Brot würfelig schneiden ,in Olivenöl knusprig braten 

Zutaten für das Dressing zusammenrühren 

Salat in Schüsseln verteilen ,Käse darüber streuen.

Das Dressing auf dem Salat verteilen ,mit den knusprigen Brotwürfel servieren 


Der Kuchen geht schnell in der Zubereitung und schmeckt mir persönlich sehr gut. 




Liebe Grüße!
xoxo




Mittwoch, 20. August 2014

Fenchel-Tomaten Gemüse




Zutaten 
2 Fenchelknollen
Cherrytomaten
Parmesan ger.
Salz
Pfeffer 
Olivenöl


Fenchelknollen halbieren und in Streifen schneiden

In Salzwasser ca.5min. kochen


Inzwischen den Reis nach Packungsangabe garen


Den Fenchel abseihen und in eine feuerfeste Form schütten

Cherrytomaten halbieren ,zu dem Fenchel in die Form geben 

Salzen ,pfeffern und mit ca.3EL Olivenöl begießen 

Die Form bei 180° für 20min. in den Backofen stellen 


Den geriebenen Parmesan über das Gemüse streuen und die Form nochmal für 15 bis 20min. in den Backofen stellen 


Das fertige Gemüse zusammen mit dem Reis servieren :)




Liebe Grüße!
xoxo




Donnerstag, 17. Juli 2014

Mungobohnentopf




Zutaten
Öl
Gewürze: Bockshornklee gemahlen ,Kreuzkümmel gemahlen ,Kurkuma gemahlen ,Salz ,Chiligewürz
2 bis 3 Paprikaschoten 
4 Kartoffeln
300g Mungobohnen 
1L Gemüsebrühe
2 Tomaten
Blattspinat frisch oder gefroren (habe gefr. verwendet)
Ingwer klein gewürfelt
Saft von einer Zitrone


Das Öl in einen Topf erhitzen ,Ingwer ,Bockshornklee ,Chili und Kreuzkümmel kurz darin anrösten 


Paprikawürfeln dazugeben und alles zusammen ca. 3min. anbraten


Kartoffeln würfeln und mit etwas Kurkuma zum Gemüse geben 


Mungobohnen waschen und mit der Gemüsebrühe zusammen in den Topf tun

Alles ca. 45min. köcheln lassen bis die Bohnen weich sind


Zum Schluß noch gewürfelte ,entkernte Tomaten und Spinat dazugeben und weitere 10min. blubbern lassen. 


Mit Zitronensaft und Salz abschmecken



Liebe Grüße!
xoxo





Donnerstag, 19. Juni 2014

Karotten-Zucchini Gemüse mit Räuchertofu




Zutaten
Zucchini
2Karotten
Räuchertofu
Gomasio (Sesam)
Öl
Salz

Salat + Dressing
grüne Salatblätter 
etwas Parmesan
2EL crema bianca od. 2EL Balsamico Essig 
1EL Zitronensaft
1EL Dijon Senf
4EL Olivenöl

Das Rezept zum Gemüse und Tofu habe ich hier gefunden.


Tofu in Scheiben schneiden 

In Öl an beiden Seiten knusprig anbraten

Sesam darüber streuen und die Tofuscheiben auf jeder Seite nochmal etwas braten


Den Tofu beiseite stellen

Karotten und Zucchini in breite Streifen schneiden

Zuerst die Karotten in etwas Öl kurz anbraten ,Zucchini dazugeben ,und alles zusammen so lange garen bis das Gemüse durch ,aber die Karotten noch leicht knackig sind.

Mit Salz und Pfeffer abschmecken


Für den Salat die Zutaten für das Dressing zusammenrühren

Die Salatblätter in eine große Schüssel füllen ,den Parmesan darüber streuen und das Dressing untermischen


Dazu gab es noch Kartoffelpüree




Liebe Grüße!
xoxo




Donnerstag, 5. Juni 2014

Kichererbsenfladen mit Tomaten ,Blattspinat und Schafkäse






Hallo ihr Lieben!

Da es mir zur Zeit wieder Freude bereitet zu kochen ,dachte ich mir es wäre eine gute Gelegenheit, hier wieder zu berichten was sich in meiner Küche so tut. 
Hoffe das nach so langer Zeit, noch jemand von euch hier mitlesen mag ... also ich fange jetzt erstmal an mit Kichererbsenfladen ,die sehr schnell zubereitet sind, und gut schmecken.

Kochen mit Kichererbsenmehl


Kichererbsenmehl ist reich an Ballaststoffen, Eisen und Calcium. Somit ist es für uns Vegetarier eine gute Idee, uns damit auch einmal ein Hauptgericht damit zu kochen :)

Zutaten 
300g Kichererbsenmehl
500ml Wasser
2 Eier
Salz 
Muskat gerieben 
Kurkuma



Alle Zutaten in einer Schüssel gut vermischen 



Den Kichererbsenteig in großzügigen Portionen ,habe aus dem Teig 6 Stück gebacken ,in eine Pfanne mit heißem Öl geben.

Die Fladen mit Tomaten und etwas Petersilie  belegen ,nach einigen Minuten wenden ,und nochmal einige Minuten backen. 


Angerichtet habe ich die Kichererbsenfladen mit Blattspinat und Schafkäse.




xoxo




Montag, 17. Februar 2014

Salat mit Karfiol und Kapern



ZUTATEN
Karfiol gekocht
Radiccio
grüner Paprika
Tomaten
Salatgurke (mini)
Mayonnaise 
Schnittlauch
Kapern





Die Radiccioblätter auf einem Teller auflegen ,darüber das Gemüse anrichten

Salatmayonnaise mit Schnittlauch verrühren ,über den Salat geben

Zum Schluß noch mit Kapern garnieren 



Liebe Grüße!
xoxo




Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...