Seiten

Mittwoch, 19. September 2012

Gemüse "Trinidad"



2EL Öl
Kürbis in große Stücke geschnitten (hab einen halben Butternuss Kürbis verwendet)
2 rote oder orange Paprikaschoten (in Streifen geschnitten)
1TL Ingwer fein gehackt
1EL Zitronensaft
200ml Gemüsebrühe
1 Dose Tomaten Stücke 
1 Dose rote Bohnen
1TL Paprikapulver
Zimt gemahlen
Piment 
2 Lorbeerblätter
Petersilie


Ingwer in Öl ca. 5min. anbraten

Paprikaschoten dazugeben ,leicht salzen ,alles zusammen 2min. weiterbraten


Kürbis mit in den Topf geben ,Herd klein drehen ,das Gemüse ca. 5min. im eigenen Saft dünsten lassen


Tomaten ,Gemüsebrühe ,Bohnen ,Paprikapulver ,2 Lorbeerblätter ,1 Prise Zimt und Piment dazugeben.


Das Gemüse vermischen ,zugedeckt 30min. auf kleiner Stufe kochen. Ab und zu umrühren wenn nötig.


Petersilie darüberstreuen ..


und Zitronensaft würzen. 


Bei mir gab es Reis dazu :)


Liebe Grüße!


Kommentare:

  1. Ich habe sowieso so einen Hunger und dann sehe ich immer deine Leckeren Sachen Ideen und Anregungen, mit dir würde ich zusammen ziehen *g*

    AntwortenLöschen
  2. Danke wieder einmal für die geniale Inspiration! Der Butternusskürbis wartet zu Hause seit letztem Samstag darauf verkocht zu werden – nur bin ich jeden Abend unterwegs. Das koche ich heute wenn ich nach Hause komme, und wenn es spätnachts ist - 42 Minuten zum Glück. :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freu mich ,Danke :) .. ja ,hat sehr gut geschmeckt ,werde es wieder einmal kochen ,hatte nur etwas viel Zimt erwischt :)
      LG <3

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...