Seiten

Sonntag, 11. März 2012

Polenta-Ecken mit Pilzen


Polenta Bio(Davert)
Olivenöl Bio(Alnatura)
Salz ,Kräutermischung italienisch Bio(Sonnentor)

Champignons ,Austernpilze Bio(ja!Natürlich)
Butter (Spar free from lf)
Grana Padano (Spar lf)


Polenta nach Packungsanweisung zubereiten 

Habe eine Schnellkoch-Polenta verwendet ,da kommen 250g Polenta auf 1 Liter Wasser ,das ganze wird nur 2min. gekocht ,die 250g Polenta reichen für ein Blech


Die gekochte Polenta wird dann noch heiß auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech gestrichen ,


mit Olivenöl bepinselt und den Gewürzen bestreut.

Das Blech kommt bei 250° so lange in den Backofen bis die Polenta eine appetitliche Farbe angenommen hat.


Das sieht fertig dann so aus 


In der Zwischenzeit die Pilze in reichlich Butter so lange braten bis sie gar sind ,mit Salz und Petersilie würzen


Dazu gab es Salat :)


Liebe Grüße!




Kommentare:

  1. haha! bosch; sehr gut!

    ich <3 polenta und die schnitten sehen auch gut aus. ich finde, dass man polenta fast nur als hauptgericht essen kann und niocht als beilage, weil das immer so sehr sättigt.
    xoxo und einen guten wochenstart!

    AntwortenLöschen
  2. das sieht ja lecker aus, mein vater liebt polenta, ich sollte mir das rezept mal kopieren :) gglg

    AntwortenLöschen
  3. Wow.. das sieht aber auch lecker aus. Du kannst bestimmt gut kochen... das sieht immer so verführerisch aus :D

    AntwortenLöschen
  4. erstmal danke für deinen lieben kommentar. :)

    ich krieg immer so mega hunger, wenn ich deine bilder vom essen sehe! :D

    http://juelide.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  5. Ich habe noch nie Polenta gegessen aber werde es auf jeden Fall nachkochen :)

    AntwortenLöschen
  6. das sieht wirklich lecker aus <3

    AntwortenLöschen
  7. love this!
    gorgeous! fantastic post!
    your blog is great! i really like what you've done here! mind checking mine out? i recently changed its name and would love some new readers to match my new blog name :)
    thank you!
    Idiotic Fashion
    there we go!
    Lottie
    xxxxxx
    <3

    AntwortenLöschen
  8. Hallöchen,
    hab eben Deinen Blog über Claudia entdeckt.
    Du machst ja leckere Sachen ja, und
    den Hasi gibts bei mir :)))

    LG Jette
    www.lilledekobutik.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo :) ,ah ,du bist also für die niedlichen Haserln verantwortlich! Werde gleich einmal auf deinen Blog schauen :)

      LG

      Löschen
  9. Danke euch fürs nette Kommentieren ,freu mi :)

    LG<3

    AntwortenLöschen
  10. Danke! ; )
    Hm, das sieht mal wieder köstlich aus! : )

    Liebst L.

    AntwortenLöschen
  11. looks soo tasty!
    thanks for your lovely comment would you like to follow each other?
    www.fashionfootprints.blogspot.com
    xxxxx

    AntwortenLöschen
  12. Thanks god I understand german :)
    Great recipie I must try some day:)
    Take a look at my blog if you want I added some photos from Paris:)
    ox from Poland sweetie :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thank you for the lovely Comment!!!

      xoxo

      Löschen
  13. this food looks yummy ! it makes me hungry ! :) http://life-in-pink-by-ce.blogspot.com/

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...