Seiten

Montag, 28. November 2011

Fenchel gebacken


Fenchel Bio(ja!Natürlich)
Ei
Mehl (Schär gf)
Bratöl Bio(Alnatura)
ger. Käse (Schärdinger lf)
Paprika süß ,Pfeffer Bio(Sonnentor)

Kartoffeln 
Cuisine Sojacreme zum Kochen (alpro soya)
Sauerrahm (Spar free from lf)
Dillspitzen Bio(Brecht)


Den Fenchel halbieren und in Salwasser weich kochen ,hab nicht auf die Uhr geschaut ,aber 20min. waren es glaub ich schon ,einfach mit der Gabel reinstechen um zu schauen ob er weich ist 


Den gekochten Fenchel mit Paprika und Pfeffer würzen ,dann zuerst in Mehl wenden,danach kurz in die verquirlten Eier tauchen 


und in Öl knusprig braun braten



Auf jede Fenchelhälfte etwas geriebenen Käse geben ,die Pfanne zudecken ,und den Käse schmelzen lassen


Die Kartoffeln kochen ,schälen ,in Scheiben schneiden ,und in einem Topf mit dem Rahm ,den Dillspitzen und Salz vermengen




Liebe Grüße!



Kommentare:

  1. Hi du hast echt gute ideen fahr jetzt weekend im urlaub jetzt weiß ich schonmal wie ich meine family mit was essbaren überraschen kann hast echt ein tollen blog weiter so lg sarah

    AntwortenLöschen
  2. Wie kommst Du nur immer auf so tolle Ideen?

    Das könnte ich glatt mal ausprobieren!

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  3. Das ist eine sehr gute Idee! Gratiniert schmecken die meisten Gemüse einfach am besten; ich habe seither nur gedünsteten Fenchel gemacht, aber mit Käse - das werde ich auch mal testen.
    XOXO

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...