Seiten

Sonntag, 27. November 2011

Disco Ciok Muffins


1 Packung Disco Ciok (Schär gf)
3 Eiweiß
130g Zucker (Rohrohrzucker Alnatura)
1 Packung Vanillezucker Bio(Alnatura)
3 Eigelb
150g Butter (Spar free from lf)
120g Mehlmix hell (Hammer Mühle gf)
1 EL Carob Pulver (wahlweise Kakao)
1/2 TL Backpulver Bio(Alnatura)
70ml Milch (H-Milch Alnaviva lf)

Muffinblech ,12 Papierförmchen 


Die Disco Ciok Kekse vorsichtig trennen ,die weiße Füllung abschaben ,und die Füllung in einer kleinen Schüssel aufheben 

Die Kekshälften zerbröseln (ich habe einige Kekshälften zum Verzieren zur Seite gelegt)



Eiweiß auf höchster Stufe ca. 3min. schlagen,


dabei in der letzten Minute den Zucker und Vanillezucker nach und nach zugeben 


In einer anderen Schüssel Eigelb und Butter schaumig schlagen und die zerkleinerten Kekse unterrühren 


Mehl mit Backpulver und dem Carob Pulver (Kakaopulver) vermischen und abwechseld mit der Milch in die Buttermasse rühren 


Den Eischne auf niedrigster Stufe in 2 Portionen unterrühren 



Teig in den Förmchen verteilen und bei 160° 30min. in den Backofen stellen 


Für die Cupcakes die Disco Ciok Füllung mit etwas Butter (lf) und Vanillezucker cremig rühren,


die Masse auf den ausgekühlten Muffins verteilen und mit einer Kekshälfte verzieren 



Hab 6 Muffins mit Creme und Kekshälfte verziert und die anderen 6 nur leicht gezuckert :)


Liebe Grüße!



Kommentare:

  1. little miss polish ,ja genau ,man kann sagen das ist die glutenfreie Variante ,wenn man nicht glutenfrei essen muß kann man diese Kekse gegen Oreos ersetzen :)

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  2. Und wieder mal ne richtig klasse und leckere Idee!!! Macht das nichts aus, dass die Disco Ciok's nicht laktosefrei sind? Bin noch so vorsichtig.
    Liebe Grüsse

    AntwortenLöschen
  3. Sieht gut aus; eine tolle Idee. Muss ich mal mit Oreos nachmachen, wenn ich nicht so backfaul wäre....
    XOXO

    AntwortenLöschen
  4. Beerchen ,leider ist das nicht egal :( ,ich versuche höchstens alle 2 Wochen Kekse die nicht laktosefrei sind zu naschen ,nicht öfter ,wenn ich nur einmal in ca. 14 Tagen eine kleine Menge Laktose zu mir nehme bekomme ich keine Schmerzen ,das geht aber nur bei Keksen ,Käse und überhaupt Milchprodukte mit Laktose esse ich nie ,weil da bekomme ich schon kurz nach dem Essen starke Schmerzen
    Hoffe du kommst mittlerweile mit deiner Ernährungsumstellung gut zurecht!!!
    Dankeschön :)

    Britta ,hihi ja :)) ,bei diesen Muffins ist schon Geduld gefragt ,weil man immerhin 2x etwas anrühren muß ,sie schmecken allerdings sehr köstlich :) ,es zahlt sich aus!

    Liebe Grüße<3

    AntwortenLöschen
  5. Ich dachte mir fast, dass das nicht allzu oft geht :( Ich gewöhne mich langsam daran, aber ich habe noch keine offizielle Bestätigung, dass ich laktoseintolerant bin. Habe nächsten Montag meinen Arzttermin, da wird es getestet und da bekomm ich die Werte der Blutuntersuchung wg. den Antikörpern (bzgl. Glutenunverträglichkeit). Denke aber eine von beiden Unverträglichkeiten hab ich sicher, da es mir schon etwas besser geht seitdem ich aufpasse. Bin gespannt.

    Ich danke dir so sehr für deine abwechslungsreichen Koch- und Backideen! :)

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...