Seiten

Sonntag, 2. Oktober 2011

glutenfreie Muffins mit Carob



12 Muffins
4 Eier
170g Rohrohrzucker Bio(Alnatura)
170ml Öl ,habe Sonnenblumenöl verwendet Bio(Alnatura)
170g Mehlmix hell Bio(Hammermühle gf)
halbe Packung Backpulver Bio(Alnatura)
1EL Carob Pulver Bio(Biovegan)

Carob Pulver ,Biovegan

Eier mit Zucker schaumig rühren 


Das Öl gut unterrühren


Das Mehl mit dem Backpulver vermischen,


und ebenfalls gut in den Teig rühren


Die Papierförmchen in das Muffinblech geben und 3/4 des Teiges auf  die 12 Förmchen verteilen 


In den restlichen Teig einen Eßlöffel Carob geben ,gut verrühren ,jeweils einen EL davon auf allen Förmchen verteilen und die Form bei 180° 17min. in den Backofen stellen 




Da ich zu wenig Teig übergelassen hatte ,hatte ich nicht genug Carobmasse für alle Muffins ,daher hab ich dann aus denen die nur hell waren Cupcakes gemacht 



Liebe Grüße!

Kommentare:

  1. Mir geht das Herz auf! Und Carob ist sooo lecker! Muss ich mir mal wieder holen:) Liebe Grüßlis

    AntwortenLöschen
  2. Jetzt habe ich auch eine Vorstellung, wei man zweifarbige Muffins herstellt (-:

    Polenta "Pizza" hat übrigens sehr lecker geschmeckt. Am Anfang waren alle zu Hause ein wenig skeptisch. Dann konnte man nicht so schnell gucken, wei der Blech auf ein Mal leer wurde.

    Schönen Abend und herzliche Grüße

    Lume

    AntwortenLöschen
  3. Sehen super aus; und auch die Cupcakes - sehr gelungen.
    Mich wundert es immer wieder, wie man aus lf und gf soviel Leckeres bereiten kann; das finde ich selbst nämlich so schwierig.

    LG B

    AntwortenLöschen
  4. Oh wie hübsch und lecker die Muffins aussehen, bin ja großer Fan von den kleinen Kunstwerken ;)
    Dicker Knuddler

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...