Seiten

Samstag, 17. September 2011

gebr. Kürbis ,mit Rucola und getr. Tomaten


Hokaido-Kürbis (vom Markt)
Rucola Bio(ja!Natürlich)
Kartoffeln Bio(ja!Natürlich)
getrocknete Tomaten (Sacla)
Olivenöl ,Bratöl Bio(Alnatura)
Gewürzmischung Italienisch Bio(Sonnentor)


Den Kürbis waschen (nicht schälen) ,in dünne Spalten schneiden und in Öl so lange braten bis er gar ist ,die Gewürze und Salz gebe ich erst ziemlich zum Schluß dazu 

Den Rucola waschen ,die getr. Tomaten klein schneiden und zum Rucola geben ,alles mit Kräutersalz und Olivenöl vermischen


Bei mir gab es Petersilkartoffeln dazu,


und den Rest der Preiselbeeren von gestern :)


Liebe Grüße!


Kommentare:

  1. Kann man beim Hokaido-Kürbis die Schale wirklich mitessen?

    AntwortenLöschen
  2. Anonym ja :) ,die ist dann genau so weich wie das Fruchtfleisch

    LG

    AntwortenLöschen
  3. Das Rezept mache ich nach. Suche schon lange nach Ideen für Kürbis zuzubereiten. Ich mache damit immer Suppe, das ist zwar lecker, aber auch etwas langweilig ;) LG, Alencia

    AntwortenLöschen
  4. Oh wie lecker...ich will es auch! menooooo...
    Bussisssss :******* & GLG!

    AntwortenLöschen
  5. mhhh lecker, wieder was mit kürbis <3

    AntwortenLöschen
  6. Schaut sehr lecker aus *yummy* hab hier auch noch eine Hokaido aber noch nicht entschieden was daraus wird ;)
    Dicker Knuddler

    AntwortenLöschen
  7. Oh man, das sieht sooo verdammt lecker aus. Hast tolle Fotos gemacht. Da bekomme ich gleich Hunger :-)
    Wünsche Dir einen schönen Wochenstart.
    LG
    Ari
    http://ari-sunshine.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  8. Ah... ich werde ja ganz rot. Es ist mir sehr angehem, so liebe Worte von Dir zu lesen.... Ich bin sprachlos (-:

    Ich habe heute den Kürbis zum ersten Mal in der Pfanne zubereitet. Es schmeckt lecker. Bei Dir finde ich immer so viele tolle Ideen und Anregungen für den Angenehmen Teil des Lebens.

    Viele herzliche Grüße Lume

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...