Seiten

Mittwoch, 10. August 2011

Spaghettikürbis mit Kartoffeln und Soße ,Reispudding

Abend


Spaghettikürbis (vom Markt)
Kartoffeln Bio(ja!Natürlich)
Cuisine Sojacreme zum Kochen (alpro soya)
Kräuter


Den Kürbis der Länge nach teilen,


mit der Schnittfläche nach unten in eine feuerfeste Form legen und etwa 1cm hoch Wasser zugießen


bei 200° 40min. in den Backofen stellen ,und danach mit einem großen Löffel die Kerne entfernen

Soße
Etwas Butter (lf) in einem Topf schmelzen ,die Sojacreme und Kräuter (Basilikum,Schnittlauch,Petesilie) dazugeben ,und salzen





Frühstück Reispudding Bio(Bauckhof gf)



Liebe Grüße!



Kommentare:

  1. YUMMI hoch drei! Bin echt angetan!
    Liebes Grüßli!

    AntwortenLöschen
  2. das sieht ja sehr interessant aus! Die alpro sojacreme kaufe ich auch sehr oft, da es eine gute fettarme alternative zum obers ist (:

    AntwortenLöschen
  3. Zerfällt dieser Kürbis alleine in die "Spaghetti"? Das ist ja ne lustige Sorte :-)

    AntwortenLöschen
  4. Danke euch fürs Kommentieren! :)

    Anonym ,ja genau ,sobald der Kürbis gar ist bildet das Fruchfleisch so Spaghetti-Fäden wenn man mit der Gabel reinfährt :)

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  5. Ooooh, ich liebe Spaghettikürbis! Meine Schwiemu macht den immer und da gibt's dann Kräuterbutter dazu. Sooo lecker!

    AntwortenLöschen
  6. Dein Frühstück würde mir jetzt auch gut reinlaufen :-).
    Von dem Kürbis höre ich zum ersten Mal; klingt aber genial und lecker.

    Viele liebe Grüße.

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...