Seiten

Sonntag, 21. August 2011

Selleriecremesuppe mit Buchweizenfrittaten,Ribiselkuchen



Selleriecremesuppe
Sellerieknolle (vom Markt)
Gemüsebrühe Bio(Alnavit lf + gf)
Liebstöckel Bio(Sonnentor)

Buchweizenfrittaten
150g Buchweizenmehl Bio(Neuform)
250ml H-Milch Bio(Alnaviva lf)
Ei

Alle Zutaten für die Buchweizenfrittaten zusammenrühren und etwas stehen lassen


Sellerieknolle zerkleinern ,in Gemüsebrühe weich kochen und danach pürieren


Aus dem Teig Palatschinken backen ,auskühlen lassen,


dann aus den Buchweizenpalatschinken der Länge nach Frittaten schneiden



Ribiselkuchen
200g Mehl-Mix hell (Hammermühle gf)
1TL Backpulver Bio(Alnatura)
150g Rohrohrzucker Bio(Alnatura)
180g Butter (Spar free from lf)
3 Eier
Ribiseln

Eier ,Butter und Zucker mit dem Mixer verrühren

Mehl und Backpulver vermischen und löffelweise in den Teig rühren



Den Teig in eine Form füllen (ich lege die Form immer mit Backpapier aus)

Die Ribiseln darauf verteilen und den Kuchen bei 200° 30min. in den Backofen stellen 




Liebe Grüße!



Kommentare:

  1. Hört sich total lecker an und sieht super aus :)

    Liebe Grüße,Gina

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht mal wieder soooo lecker aus. Ich glaub, ich habe noch nie Selleriesuppe gegessen....würd ich aber glatt probieren wollen:)
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  3. Hammer lecker sieht das alles wieder aus! Du hast Dir sehr viel Mühe damit gegeben; echt toll.

    Viele liebe grüße.

    AntwortenLöschen
  4. Schaut wie immer sehr sehr lecker aus, bewundere immer wieder mit welcher Hingabe Du täglich kochst...
    Dicker Knuddler

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...