Seiten

Montag, 29. August 2011

Kürbisgulasch


Hokaido Kürbis (vom Markt)
Champignons (vom Markt)
Kartoffeln ,Paprika Bio(ja!Natürlich)
Gemüsebrühe Bio(Alnavit lf + gf)
Kümmel ,Paprika süß Bio(Sonnentor)
Tomatenmark Bio(Alnatura)


Champignons mit Tomatenmark ,Kümmel und dem Paprika Gewürz in Öl anbraten ,mit Gemüsebrühe aufgießen 


die Kartoffeln und den Kürbis dazugeben und so lange kochen bis alles gar ist ,die letzten paar Minuten die Paprikastreifen mitkochen 


Bei mir gab es warmes Focaccia (Schär lf + gf) dazu 


Liebe Grüße!

Kommentare:

  1. you´re my star <3 Liebe Grüßlis!!

    AntwortenLöschen
  2. hmmm...lecker! ich liebe Kürbis und dieses rezept werde ich ganz sicher nach kochen.

    lg Vero

    AntwortenLöschen
  3. total lecker!
    ich liebe Kürbis sehr!
    bussi & GLG! <3

    AntwortenLöschen
  4. sieht total interessant aus, schon allein der titel des posts hört sich interessant an?

    sag mal, hast du eigentlich eine allergie gegen milchzucker und gluten? beides zusammen ist nämlich selten...

    Liebe Grüße <3

    AntwortenLöschen
  5. Freu mich das euch das Rezept gefällt :) ,Danke<3

    Mel Eyre ,ja stimmt ,habe beides ,daher hab ich auch gedacht das ein Blog eine gute Idee wäre ,weil es doch ein spezielles Thema ist .. bin daher auch überrascht ,aber vor allem happy :)) ,das ihr alle mitlest :)
    Danke :*

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  6. Ich hätte gerne einen Teller davon mit etwas Sauerrahm ;) schaut zum anbeißen aus.
    Knuddler

    AntwortenLöschen
  7. Lecker, wie immer. Du solltest in Dosen abfüllen und nach Deutschland schicken. :-)

    LG und gute Nacht!

    AntwortenLöschen
  8. Also ich lese sehr gerne mit, weil mein Freund auch keine normalen Milchprodukte verträgt und weil man ohne Glutenunverträglichkeit oft aus Bequemlichkeit viel zu oft zu viele Weizenprodukte wie Nudeln ist. Und Deine Rezeptideen sind einfach super Anregungen mal was anderes zu probieren! (in dem Bioladen, wo ich die schwarzen Reisnudeln gefunden habe, hab ich auch die Buchweizennudeln gesehen)

    Also an dieser Stelle mal vielen Dank für Dein fleißiges Posten und ich freue mich auf noch viele weitere Ideen!

    AntwortenLöschen
  9. Danke euch :)

    Britta hihi :))

    Anonym ,Dankeschön für die Mühe so einen lieben Kommentar zu schreiben ,freu mich riesig darüber!
    Ja da ist sicher etwas dran das man vieles aus Bequemlichkeit kocht :)

    Liebe Grüße^

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...