Seiten

Montag, 4. Juli 2011

Nudeln mit Kürbis und Österkron

Abend


Kürbis hell ,von Mutti :)
Paprika Bio(ja!Natürlich)
Österkron (Schärdinger lf)
Cuisine Sojacreme zum Kochen (alpro soya)
Provence Kräuter Bio(Sonnentor)
Fusili (Spar free from gf)

Tomaten ,Mohnöl Bio(Fandler)

Kürbis und Paprika in etwas Öl anbraten ,Gewürzmischung und Salz dazugeben und mit wenig Hitze im eigenen Saft fertig garen



Den Herd abdrehen und den Österkron in die Pfanne legen,


die Sojacreme dazugießen ,und die Soße so lange auf der Herdplatte stehen lassen bis der Käse geschmolzen ist




Frühstück Reisbrei


Reisdrink zum Kochen bringen und die Reisflocken ca. 1 min. darin kochen ,Herd abdrehen und den Brei 10min. stehen lassen 


Liebe Grüße!



Kommentare:

  1. Jetzt hoffe ich nur noch, dass ich hier nen Kürbis finde:) Sensationell mal wieder;) Liebes Grüßle!

    AntwortenLöschen
  2. Huhu,

    mich würde einmal interessieren, ob Du durch deine bewusste Ernährung einen Unterschied auf der Waage sehen konntest?
    Und ich habe schon viele leckere Rezepte nachgekocht, dankeschön!
    Den Reisbrei zum Frühstück werde ich auch ausprobieren, im Winter ist der sicher der Hit!
    Ich mag das klassische Frühstück rein gar nicht, da wird das eine gute Alternative :-)

    Hättest Du auch mal ein paar Suppen auf Lager, die demnächst mal bei Dir auf den Tisch kommen?
    Habe nämlich einen neuen Pürierstab, den ich soo gern ausprobieren würde, aber mir fehlen die Ideen.
    & ich liebeeee Suppe :-)

    Liebst
    Made

    AntwortenLöschen
  3. Ui lecker; ich will auch mal Österkron essen, da klingt der Name schon so toll.
    Ich habe mal gelesen, dass Vegetarier durchaus weniger Gewichtsprobleme haben sollen, von daher würde mich das auch interessieren.

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  4. jemand bloggt ,Danke! Mail wird noch geschrieben ,abends hab ich genug Zeit dazu :)

    Made ,habe mir gleich für heute eine Suppe ausgedacht :))
    Dankeschön für deinen lieben Kommentar ,hab mich sehr darüber gefreut!

    Britta ,der Österkron ist ein relativ milder Blauschimmelkäse ,mag ihn weil er nicht so salzig ist wie manch andere ... aha bei euch gibt es also keine Produkte von Schärdinger?!

    Bei mir sind durch diese Ernährung 8 Kilo wie von Zauberhand verschwunden ,ohne zu Hungern ,und ich esse ja relativ viel Knabberzeugs ,mein Gewebe ist auch fester geworden ,mein Körper sieht jetzt viel straffer aus als noch vor 3 Jahren ,denke das ,das auch an der Ernährung liegt ,weil Sport mache ich leider keinen :))

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  5. Oh das sieht aber lecker aus, hab noch nie Österkron gegessen sollte ich mal testen nachdem ich Deine Beschreibung gelesen habe;)
    Dicker Knuddler

    AntwortenLöschen
  6. Danke linchen :)

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...