Seiten

Montag, 30. Mai 2011

Quinoa Jambalaya

Abend



Tofu Natur Bio(Alnatura)
Mehl (Schär gf)
Tamari Sauce Bio(Sojarei)
Bratöl Bio(Alnatura)
Gemüsebrühe Bio(Alnavit lf + gf)
Gute Laune Gewürzmischung Bio(Sonnentor)
Tomatenstücke Dose Bio(Alnatura)
Zucchini ,Champignons vom Bauernmarkt
Quinoa Bio(Alnatura)


Tofu in Scheiben schneiden ,mit Tamari Sauce übergießen und etwas stehen lassen.

Die Tofuscheiben dann in Mehl wenden und auf beiden Seiten knusprig braun braten ,und zur Seite stellen



Das Gemüse mit etwas Öl in der selben Pfanne anbraten und mit Gemüsebrühe aufgießen ,auf 300g Quinoa kommen 300ml Brühe



Quinoa ,die Tomatenstücke und die Gewürzmischung mit in die Pfanne geben und alles zugedeckt 20min. köcheln lassen


Den gebratenen Tofu mit in die Pfanne geben und das Jambalaya ist fertig :)






Frühstück Reisbrei


Mittag 


Brot (Spar free from lf + gf)
Grüner Pfeffer Pastete Bio(Alnatura)


Liebe Grüße!






Kommentare:

  1. Das sieht so lecker aus dass ich das unbedingt nachkochen muss!
    Du kochst alles sOOOOOOO lecker!
    Bussi & GGLG

    AntwortenLöschen
  2. Danke liebe karo :) ,du schreibst immer ganz entzückende Kommis!!!

    LG^^

    AntwortenLöschen
  3. Ich liebe die Alnatura Brotaufstrich Pasteten; besonders die Champignon.
    Ich kaufe auch die von Tartex im reformhaus; das ist eine gute Alternative zu Streichwurst.

    Lecker wieder; auch das Hauptessen!

    AntwortenLöschen
  4. Das sieht echt gut aus! Das ist echt ein Traum, was du alles so zubereitest!

    AntwortenLöschen
  5. Britta *high five* ,von Tartex gibt es so viele verschiedene Sorten ,die haben eine tolle Auswahl!

    Mel Eyre Dankeschön für deinen lieben Kommentar ,freu mich sehr darüber :*

    LG^^

    AntwortenLöschen
  6. Das sollte ich auch mal nachkochen, sieht sehr sehr lecker aus...
    Bussis

    AntwortenLöschen
  7. Danke linchen :)

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...